Behandlungskosten:

Die Behandlungskosten werden von den privaten Krankenversicherungen, der Beihilfe, Post B und den Zusatzversicherungen ganz oder teilweise, je nach Versicherungsvertrag erstattet.

Die Abrechnung erfolgt gemäß Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker(GebüH) .